Lasik Germany

lasik germany® informiert über tatsächliche LASIK-Kosten

Lasik Germany GmbH: Kostenübernahme für LASIK in einigen Fällen möglich

Hamburg – Februar 2013. Die Erfolgsaussichten des seit 1999 von der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) und dem Berufsverband der Augenärzte (BVA) wissenschaftlich anerkannten LASIK-Verfahrens sind gut. Dennoch zahlen die Kassen nur wiederwillig. lasik germany® informiert über deren Standpunkte sowie die Möglichkeit, Lasikkosten steuerlich abzusetzen.

Die Wahl des angewendeten Laserverfahrens hängt vom Grad der Fehlsichtigkeit und von individuellen Merkmalen wie der Dicke der Hornhaut ab, die in der Vorabuntersuchung festgestellt werden müssen. Erst dann kann der Chirurg entscheiden, ob der Excimer-, Femtosekunden- oder Wellenfrontlaser am geeignetsten ist. Entsprechend variieren auch die Kosten. Bei lasik germany® kostet eine Standard-LASIK für beide Augen ab 1.800 Euro.

Standpunkt der gesetzlichen und privaten Krankenkassen zur Kostenübernahme für LASIK

Unabhängig vom angewendeten Verfahren, zahlen die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) grundsätzlich nichts. Da eine Sehhilfe die Fehlsichtigkeit ebenfalls ausgleichen kann, bewerten sie die LASIK als medizinisch nicht notwendigen, schönheitschirurgischen Eingriff. In Ausnahmefällen, zum Beispiel wenn das Tragen von Sehhilfen nicht möglich ist, kann sich ein Kostenantrag bei der GKV für Patienten dennoch lohnen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lasik Germany | Verschlagwortet mit , , , , ,
Lasik Lasik Kosten Hornhautverkrümmung

Ansprechpartner: Dr.